Pfarre Fischbach

Informationen über die Pfarre Fischbach

Anfang des 15. Jahrhunderts wird ein Vikar und eine Messkapelle in der  Pfarre Fischbach genannt. Die gotische Kirche seit Mitte des 16. Jahrhunderts bestehend, brannte 1668 ab und wurde bis 1680 wieder aufgebaut. Die Kirche wurde im 18. Jahrhundert auf die heutige Größe erweitert.

Pfarrpatron ist der heilige Ägydius, dessen Namenstag am 1. September gefeiert wird.

Die Gottesdienstzeiten sind:

Samstag: 17 Uhr (im Sommer um 18 Uhr) Abendgottesdienst

Sonntag: 10 Uhr Gottesdienst

Mittwoch 7.20 Uhr Frühmesse

In der Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung in Falkenstein findet jeden 13. des Monats um 18 Uhr (im Sommer um 19 Uhr mit Prozession) ein Gottesdienst statt.

Diese kleine Kirche wurde 1964 eingeweiht, nachdem Herr Grabenbauer vlg Hansbauer gesund aus dem Krieg heimgekehrt war und aus Dankbarkeit dieses Kirchlein erbaute. Die Malereien stammen von steirischen Maler Franz Weiß.

Ägydiuskapelle

 Die 1777 fertiggestellte Ägydiuskapelle wurde unterhalb des Dorfes errichtet. Neben einem steinernen Opferstock fließt eine "Heylquelle", der heilende Wirkung bei Augenleiden nachgesagt wird.

Eine Spendenaktion ermöglicht heuer die Renovierung der Kapelle mit seinen sehr gut erhaltenen Fresken. Die Arbeiten sollen bis zur Einweihung am 1. September 2016 fertig sein um auch beim Tag des Denkmals in neuem Gewand präsentiert werden kann.

Kontaktdaten

Pfarrkirche Fischbach

Pfarre Fischbach
Mag. Peter Praßl
Fischbach 1
8654 Fischbach
Tel. Nr.: 03170 223
E-Mail: fischbach (at) graz-seckau. at

Öffnungszeiten Kanzlei Fischbach:

Di: 10.30 - 12.00 Uhr (Pfarrsekretärin)
Fr: 15.00 - 17.00 Uhr (Mag. Praßl)

Suchen & Buchen
Interaktive Karte
+433170206 Lage Kontakt
X