Die "Amtstafel online" ist eine Serviceleistung des Gemeindeamtes.

Auf dieser Amtstafel finden Sie wichtige Kundmachungen, Verlautbarungen und Termine, jedoch ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Die rechtlich relevante Amtstafel der Gemeinde Fischbach befindet sich weiterhin im Eingangsbereich des Gemeindeamtes.

Amtliche Mitteilung Juli 2022

Stellenausschreibung Gemeindearbeiter/in

Vollzeitbeschäftigung (m/w/d) mit 40 Std. pro Woche im Außendienst

Die Gemeinde Fischbach schreibt hiermit die Stelle eines Gemeindebediensteten als Außendienstmitarbeiter/in mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (Vollzeitbeschäftigung) aus. Im Falle eines landwirtschaftlichen Nebenerwerbs wäre es auch möglich, zwei Teilzeitbeschäftigte mit je 20 Wochenstunden anzustellen.

Die Einstellung erfolgt gemäß den Bestimmungen des Steiermärkischen Gemeinde-vertragsbedienstetengesetzes nach dem Entlohnungsschema II – Arbeiter unter Anrechnung privater Vordienstzeiten sowie Gewährung einer Bereitschaftsdienstzulage und diverser Verwendungszulagen (Anfangsgehalt bei Vollbeschäftigung ca. € 1750.- netto). Das Dienstverhältnis wird vorerst auf 6 Monate befristet abgeschlossen.

Bewerbungen können unter Anschluss eines Lebenslaufes, Schul- und sonstiger Ausbildungsbzw. Lehrnachweise, Kopie des Führerscheins und des Staatsbürgerschaftsnachweises sowie einer Strafregisterbescheinigung jederzeit persönlich oder per Post an das Gemeindeamt Fischbach, 8654 Fischbach 11a oder per E-Mail an: gde@fischbach.steiermark.at gerichtet werden.

weitere Informationen

Schießtermine Steierischer Jagdschutzverein Birkfeld

09. Juli Übungsschießen
23. Juli Übungsschießen
13. August Übungsschießen
27. August Übungsschießen
10. September Übungsschießen
24. September Jahresabschluss-Schießen

download Schießtermine Steierischer Jagdschutzverein Birkfeld

Amtliche Mitteilung Frühjahr 2022

Förderung von Notstromaggregaten

Um für ein Blackout (längeren Stromausfall) gerüstet zu sein, ist ein Notstromaggregat im Haushalt sehr nützlich.
Aus diesem Grund beschloss der Gemeinderat bei seiner Sitzung am 11.06.2021 einstimmig, die Anschaffung eines solchen Gerätes zu fördern.  
Der Ankauf eines Notstromaggregates wird pro Haushalt einmalig mit 25% der Anschaffungskosten, jedoch mit maximal € 300.- rückwirkend mit 01.01.2021 bezuschusst.
Es muss nur die Rechnung vom kauf des Notstromaggregates vorgelegt werden. 
 

Rasenmähverordnung

Zu einer guten Nachbarschaft gehört immer auch Rücksicht – so etwa die Einhaltung der Ruhezeiten.

Das Rasenmähen ist an Werktagen in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr gestattet.
An Sonn- und Feiertagen gilt ein ganztägiges Rasenmähverbot.

Rasenmähverordnung

Kundmachung Wertsicherung Benützungsgebühren 2022

Amtliche Mitteilung Frühjahr 2021