Die "Amtstafel online" ist eine Serviceleistung des Gemeindeamtes.

Auf dieser Amtstafel finden Sie wichtige Kundmachungen, Verlautbarungen und Termine, jedoch ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Die rechtlich relevante Amtstafel der Gemeinde Fischbach befindet sich weiterhin im Eingangsbereich des Gemeindeamtes.

Volksbegehren Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren 02. Mai bis 09. Mai 2022

Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren
Montag, 02. Mai 2022 bis (einschließlich) Montag, 09. Mai 2022 im Gemeindeamt Fischbach

download Verlautbarung Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren

Kundmachung Wertsicherung Benützungsgebühren 2022

Förderung von Notstromaggregaten

Um für ein Blackout (längeren Stromausfall) gerüstet zu sein, ist ein Notstromaggregat im Haushalt sehr nützlich.
Aus diesem Grund beschloss der Gemeinderat bei seiner Sitzung am 11.06.2021 einstimmig, die Anschaffung eines solchen Gerätes zu fördern.  
Der Ankauf eines Notstromaggregates wird pro Haushalt einmalig mit 25% der Anschaffungskosten, jedoch mit maximal € 300.- rückwirkend mit 01.01.2021 bezuschusst.
Es muss nur die Rechnung vom kauf des Notstromaggregates vorgelegt werden. 
 

Schneeräum- und Streuplan Wintersaison 2021/22

Covid-19 Testmöglichkeiten in Fischbach

Bei uns haben Sie die Möglichkeit am Gemeindeamt Fischbach zu den Öffnungszeiten einen kontrollierten Anitgen-Selbsttest durchzuführen.

Die Testungen sind im Gemeindeamt zu folgenden Zeiten möglich:
Montag 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 bis 12.00 Uhr
Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Die Anmeldung bzw. Reservierung ist nicht notwendig.

Selbstverständlich können Sie auch unseren Hausarzt Dr. Robert Wieringer aufsuchen und sich testen lassen.

Bitte bringen Sie unbedingt einen Lichtbildausweis und Ihre E-Card/Sozialversicherungsnummer mit.

Amtliche Mitteilung Frühjahr 2021

Teufelsteinkurier 2020/21

Ausgabe des Teufelsteinkurier´s Winter 2020/21

download Teufelsteinkurier Winter 2020/21

Kundmachung Wertsicherung Benützungsgebühren 2021

Rasenmähverordnung

Zu einer guten Nachbarschaft gehört immer auch Rücksicht – so etwa die Einhaltung der Ruhezeiten.

Das Rasenmähen ist an Werktagen in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr gestattet.
An Sonn- und Feiertagen gilt ein ganztägiges Rasenmähverbot.

Rasenmähverordnung