Gemeinde Fischbach

Alles über den Höhenluftkurort Fischbach

Am 27. Februar 2003 wurde die Gemeinde Fischbach von der steirischen Landesregierung offiziell als Höhenluftkurort anerkannt. Durch die Höhenlage (1050m) ist klare würzige Bergluft und echtes „Fernsehen“ in die sanfte Bergwelt garantiert.

Bürgermeister Franz Doppelhofer

Bürgermeister Franz Doppelhofer
  • geboren am 05. März 1954
  • Landwirt, 3 Töchter, 1 Sohn, 5 Enkelkinder
  • Vizebürgermeister der Gemeinde Fischbach von 1990 bis 1998
  • Bürgermeister der Gemeinde Fischbach  seit 1998
  • Kommandat der Freiwilligen Feuerwehr Falkenstein von 1987 bis 2007

Kontakt - Bürgermeister Franz Doppelhofer

Tel: +43 664 2500932, Mail: franz.doppelhofer (at) stvp. at
Sprechstunden: Dienstag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr und Freitag 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Einwohnerzahl1.530Koordinaten47° 27 N, 15° 39 O
Haushalte~ 550Politischer BezirkWeiz
Fläche61,65 km²KatastralgemeindenFischbach, Falkenstein, Völlegg
Seehöhe1.050 mBürgermeisterFranz Doppelhofer (ÖVP)
Höchster PunktTeufelstein 1.498 mGemeinderat8 ÖVP, 4 FPÖ, 3 SPÖ
NachbargemeindenSankt Kathrein am Hauenstein, Ratten, Strallegg, Birkfeld, Gasen, Stanz im Mürztal, Krieglach

Wappen Gemeinde Fischbach

Fischbacher Orts-Wappen

Die Steiermärkische Landesregierung hat gemäß § 4 Abs. 1 der Gemeindeordnung 1967, LGBl. Nr. 115, mit Beschluss vom 11. Mai 1970 der im politischen Bezirk Weiz gelegenen Gemeinde Fischbach mit Wirkung vom 1. August 1970 das Recht zur Führung des in der Anlage bildlich dargestellten Gemeindewappens verliehen.

Beschreibung des Wappens

"In silbernem Schild ein grüner zweispitziger, mit vier Fichten bestandener Berg, den ein silberner, mit einem blauen Fisch belegter Balken überquert." Das Wappen wurde von Schulrat Franz Reisenegger entworfen.

Suchen & Buchen
Interaktive Karte
+433170206 Lage Kontakt
X